Jürgen Müller empfiehlt Ihnen folgenden Inhalt aus dem Angebot von BR.de

Straßensanierung : Wenn Anlieger zahlen müssen
Werden Straßen saniert, müssen oft die Anlieger einen Teil der Kosten tragen. Das regelt ein Gesetz in Bayern. Danach können Gemeinden die Grundstückseigentümer zur Kasse bitten, sie müssen aber nicht. Jetzt hat sich der Landtag mit dem Thema befasst. Von Rudolf Erhard

Link zum Inhalt:
http://br.de/s/1pT2AcZ

Bitte beachten Sie: Die Identität des Absenders wurde nicht überprüft.

Kommentare sind geschlossen.